Moritzburg

Zwischen den Feiertagen haben wir ein paar Tage in Dresden verbracht. Die Stadt kannte ich nicht aber hatte nur Gutes darüber gehört. Doch bevor wir da ankamen, haben wir einen Halt in Moritzburg gemacht.

Moritzburg ist so weit ich weiß nicht sehr groß und die Stadt selbst haben wir nicht erkundet. Doch sie hat etwas sehr Besonderes, nämlich das Schloss wo „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ gedreht wurde.

2015/01/sam_0701.jpg
Ein sehr imposantes Werk, wie ich finde. Wir hatten auch das Glück, dass es geschneit hatte und so wirkte das Ganze ganz zauberhaft.

2015/01/sam_0712.jpg

2015/01/sam_0714.jpg

Ich kann euch außerdem sagen, dass Aschenputtel sehr groß war und hatte zumindest große Füße. Denn mit meiner Schuhgröße 42, hätte auch ich den Prinzen haben können. Naja ich nehme es ihr nicht übel, denn mein Prinz habe ich ja auch schon gefunden.

2015/01/sam_0715.jpg
Ich empfehle also jedem, der in der Nähe ist, einen kleinen Umweg auf sich zu nehmen, denn es lohnt sich auf jeden Fall. Dort werden auch Spazierfahrten mit Pferdekutschen angeboten. Vielleicht was für die ganz Romantiker.

2015/01/sam_0716.jpg

2015/01/sam_0703.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s